BEWERTUNGEN

ANALYSE DER NIKE ZOOM WINFLO 7

Valora este artículo
NIKE ZOOM WINFLO 7
NIKE ZOOM WINFLO 7

Einige der berühmtesten Laufschuhe von Nike wurden komplett erneuert. Die Rede ist vom Nike Zoom Winflo 7, dem perfekten Schuh für Einsteiger und Athleten, die in die Technologien der in Oregon heimischen Firma einsteigen wollen. In Streetprorunning werfen wir einen genaueren Blick auf einen der beliebtesten Nike-Herren- und Damenschuhe.

NEUE VERSION EINES DER BESTEN NIKE-LAUFSCHUHE MIT EINEM BESSEREN QUALITÄTS-PREIS-VERHÄLTNIS

Die Winflo sind seit ihrer Lancierung wegen ihrer Vielseitigkeit sehr beliebt geworden. Obwohl sie als Laufschuh klassifiziert werden, gehen sie in Wirklichkeit weit darüber hinaus. In einem Augenblick werden wir klären, wer der empfohlene Benutzer für diese Schuhe ist. Diese Lieferung verspricht auch, einer der besten Nike-Laufschuhe für die Damen in dieser Saison zu werden.

Die siebte Version der Winflo kommt mit einigen technischen Änderungen, neuen Materialien und Technologien, die eine Verbesserung der Leistung des Athleten versprechen. Der Nike Zoom Winflo hat eine ganz besondere Qualität, sein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies ist ein weiterer Grund, warum sie zu einem der meistverkauften Schuhe der Marke geworden sind.

Die wichtigsten neuen Funktionen von Nike Zoom Winflo 7

Wie wir bereits erwähnt haben, wurde der Nike Zoom Winflo 7 mit signifikanten Änderungen vorgestellt, die zweifellos das Empfinden und die Leistung des Sportlers verbessern. Es ist jedoch wichtig zu sagen, dass der Winflo 7 trotz dieser Änderungen dasselbe Wesen wie seine Vorgänger beibehält, ein Schuh, der zwar bequem und leicht ist, aber dennoch Stabilität und Schutz für die Füße bietet.

Eine der wichtigsten Änderungen in dieser Version betrifft die Außenseite, da der obere Teil vollständig erneuert wurde. Die amerikanische Firma hat auch beschlossen, das Niveau der Dämpfung zu erhöhen, um den Komfort bei längerem Gebrauch zu erhöhen. Auch an der Sohle wurden einige Änderungen vorgenommen, wobei der Schwerpunkt zu 100 % auf eine verbesserte Flexibilität gelegt wurde.

Gleiche Zwischensohletechnologie, aber mit mehr Dämpfung

Nike baut wieder eine Doppel-Zoom-Einheit in den Winflo 7 ein, ein Feature, das wir auch bei seinen Vorgängern gesehen haben. Diese Lufteinheit befindet sich sowohl im Fersenbereich, um die schwereren Stöße abzuschwächen, als auch im Vorderfußbereich, um die Flüssigkeit der Übergänge zu verbessern und dem Schritt Auftrieb zu geben.

Diese stoßdämpfenden Lufteinheiten sind in Cushlon-Schaum eingekapselt, genau wie bei der Version 6 der Winflo. Der Unterschied bei diesem Modell besteht darin, dass mehr Schaumstoff verwendet wurde, der jetzt etwas höher ist, vor allem vorne. Die erhöhte Dämpfung in der Cushlon-Zwischensohle sorgt für noch mehr Weichheit und Saugfähigkeit, ideal für das Mittel- und Langstreckentraining.

Ein vollständig erneuertes Upper

Das Obermaterial ist ein weiterer Bereich des Schuhs, der sichtbare Veränderungen aufweist. Der Schnitt des Schuhs hat den gleichen rennsportlichen und aerodynamischen Stil wie beim Winflo 6, jedoch mit einigen Unterschieden in den Materialien der Zusammensetzung. Natürlich sucht Nike weiterhin das Gleichgewicht zwischen Atmungsaktivität und Unterstützung, das sich jeder Läufer wünscht, und mit diesem Modell setzen sie auf viel mehr Stabilität.

Das Äußere des Nike Zoom Winflo 7 ist jetzt etwas robuster und hat ein steiferes Gefühl. Dies ist hauptsächlich auf ein steiferes Stück wärmeversiegeltem Kunststoff im Spitzenbereich zurückzuführen. Diese Änderung wurde durchgeführt, um eine bessere Stabilität und angemessene Unterstützung zu finden. Das Beste ist, dass trotz dieser Änderung die Frische des Schuhs und die Feuchtigkeitsregulierung intakt bleiben.

Eine flexiblere Sohle

Die Sohle unterscheidet sich merklich von den Vorgängern, vor allem in den Zeichnungen und in der Verteilung des Gewindeschneiders. Die auffälligste Veränderung ist die Form der Stollen, der nun in parallelen Linien unterhalb des Vorderfußes erscheint. In ähnlicher Weise hat die Sohle des Winflo 7 eine viel größere Flexrille als die vorherige, was eine größere Flexibilität ermöglicht.

Das Hauptziel von Nike bei dieser Sohle ist es, die Fließfähigkeit der Übergänge zu verbessern. Auf diese Weise ist die Beugung, die beim Übergang von der Ferse zur Zehe auftritt, viel weicher und natürlicher.

Empfohlener Nutzer für die Nike Zoom Winflo 7

Wie wir am Anfang dieses Textes erwähnt haben, ist der Nike Zoom Winflo 7 ein sehr vielseitiger Schuh, der nicht nur für Läuferinnen und Läufer geeignet ist. Diese Schuhe eignen sich auch hervorragend, um ins Fitnessstudio zu gehen oder einfach jede Aktivität des Tages mit bequemen Schuhen auszuführen.

Aber wenn wir speziell über das Laufen sprechen, könnte der Winflo 7 als Einstiegsschuh betrachtet werden, ideal für Kurz- oder Mittelstreckentraining, obwohl dieses neue Modell auch bei Halbmarathons voll funktionsfähig sein könnte, wenn der Läufer nicht schwer ist.

Der Nike Zoom Winflo 7 wurde für neutrale, leichte bis mittelschwere Läuferinnen und Läufer entwickelt, auch in großen Höhen, da diese nun über eine ausgeprägtere Dämpfung verfügen. Es besteht kein Zweifel, dass der Winflo 7 für Läufer, die das fortgeschrittene Niveau erreichen wollen, hervorragend geeignet ist.

Previous post

ÜBUNGEN ZUR VERBESSERUNG DER AUSDAUER

Next post

REVIEW DER NEUEN Adidas SL20 Laufschuhe

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.