BEWERTUNGEN

Asics Gel Nimbus 23. Analyse und Hauptänderungen

Valora este artículo
Asics Gel Nimbus 23
Asics Gel Nimbus 23 in fluor grün Farbe

Ohne Zweifel beginnt dieses Jahr besser als das vorherige und mit der Neueinführung des legendären Nimbus, eines der besten Asics-Schuhe. Diese Legende bringt ihre dreiundzwanzigste Ausgabe heraus, den Asics Gel Nimbus 23. Ein Schuh, der zu einem Maßstab in der Welt des Laufens geworden ist, und bei dem es um Qualität und Komfort geht, wenn man über Asics spricht.

Die Lieblinge der Läufer

Viele sind diejenigen, die mit dem berühmten Asics Gel Nimbus konkurrieren, aber es gibt keinen, der ihn überschatten kann, da er immer noch von Millionen von Athleten ausgewählt wird und die Wahrheit ist, dass er es aufgrund der hohen Leistung schwer verdient hat dass sie im Rennen anbieten, sind einzigartig und unerreicht.

Wir alle freuten uns auf die Einführung, da die Vorgängermodelle der gleichen Linie folgten, ohne wesentliche Änderungen vorzunehmen und ohne einige Unannehmlichkeiten zu lösen, die von ihren loyalsten Fans anerkannt wurden. Aber das gehört nun der Vergangenheit an. Der neue Nimbus 23 wurde erneuert und verbessert. die Welt des Laufens für ein weiteres Jahr zu revolutionieren.

Als nächstes wollen wir alle seine Eigenschaften entdecken.

Vollständige Analyse und Hauptänderungen des Asics Gel NImbus 23

Upper

Die Asics Gel Nimbus 23 sind so konzipiert und konstruiert, dass sich der Läufer bei jedem Schritt wohl fühlt. Die obere Struktur besteht aus einem Strickstoff, der das herkömmliche Netz ersetzt und ein atmungsaktiveres, bequemeres Obermaterial mit besserer Passform ergibt. Der neue eingearbeitete Stoff hat nur eine Schicht, aber wir müssen uns keine Sorgen um seine Haltbarkeit machen, da die neue Struktur in verschiedenen Bereichen der Schuhe unterschiedliche Dichten aufweist.

Die Beseitigung von Nähten ist sichtbar, da der Schnitt mit Lasertechnologie erfolgt ist, was deren Verschwinden begünstigt. Der Polster ist immer noch am Kragen und an der Zunge vorhanden, obwohl der Unterschied darin besteht, dass sie diesmal einen breiteren Leisten geschaffen haben, so dass der Druck oder die unangenehme Einstellung verschwindet, über die sich einige Läufer beschwert haben

Die Ösen des Schuhs sind speziell geformt, um dem Fuß mehr Bewegungsfreiheit zu bieten, während eine elastische Beschichtung den Mittelfuß für mehr Flexibilität umhüllt. Auf der anderen Seite bietet das 5 mm dicke Ortholite X55-Fußbett den Läufern einen weichen und weichen Fußabdruck.

Zwischensohle

Die Zwischensohle kehrt mit der klassischen und legendären Asics-Kombination, dem Gel-System und den beiden FlyteFoam-Typen zurück. Das Gel-System befindet sich in zwei Bereichen des Schuhs, von denen einer sichtbar ist, da es sich im Fersenbereich und in der Mitte des FlyteFoam Lite befindet. Es bietet eine hervorragende Kompressionskapazität, um bei jedem Schritt eine maximale Dämpfung zu erzielen und die Größe zu absorbieren der Auswirkungen, die im Rennen auftreten. Der andere Bereich, in dem sich dieses System befindet, befindet sich innerhalb der Zwischensohle und ist verborgen, da er sich unterhalb der Mittelfußknochen befindet.

FlyteFoam Propel- und Lite-Schäume bestehen aus einem Material, das Fasern natürlichen Ursprungs enthält, die die notwendige Stabilität bieten, um einen guten Halt zu bieten und somit zukünftige Verformungen während der Lebensdauer des Schuhs zu vermeiden. Darüber hinaus bieten sie nicht nur das oben Genannte, sondern verleihen dem Läufer auch eine großartige Sprungkraft. Dieses Material ist auch auf der Sohle zu sehen, die nicht von den Stollen abgedeckt wird. Dies ist strategisch ausgelegt, um die Stoßdämpfung beim Laufen zu verbessern und ein besseres Gefühl von Leichtigkeit zu vermitteln.

Schließlich können Sie das Trussic-System sehen, ein thermoplastisches Stück mittlerer Steifigkeit, das sich im Plantarbogen befindet. Es spielt eine wichtige Rolle für den Läufer, da es während des Laufens den Knöchel stabilisiert, um die Torsion des Fußes korrekt auszuführen, und die hintere Stütze an die Vorderseite des Fußes bringt. Kurz gesagt, es verbessert die Stabilität in jeder Phase des Profils.

Das Neue an diesem System ist, dass das Ergebnis je nach Geschlecht variiert. Bei Männern arbeitet dieses System mit Torsionsbelastung, während es bei Frauen jederzeit die Unterstützung bietet, die sie benötigen.

Sohle

Die japanische Marke hat Teile der Sohle modifiziert, um sie noch kompetenter zu machen. Im Fersenbereich hat es immer noch eine Hufeisenform, obwohl die Gummiplatten, aus denen es besteht, etwas weniger dick sind. Während die Außenkanten für eine sicherere und progressivere Landung getrennt wurden.

Die oben genannten Lücken, in denen die Zwischensohle zu sehen ist, sind breiter, sodass das Guidance Line-System praktisch seine gesamte Präsenz in der Sohle verloren hat. Über die Sohle wurden fünf Querrillen für eine bessere Traktion während des Trainings erstellt.

Der im unteren Bereich der Ferse verwendete gelbe Gummi ist der bekannte AHAR + -Kautschuk, eine Verbindung, die zusammen mit Carbon das Asics Gel Nimbus 23 widerstandsfähig und äußerst langlebig macht. Die wichtigste Änderung, die verwendet wurde, ist die Einführung von Asics Lite-Kautschuk, einem hocheisenhaltigen und festen Kautschuk, der eine perfekte Haftung bietet.

Previous post

Wie wirkt sich der Drop des Schuhs auf Ihre Biomechanik aus?

Next post

Dämpfung in Laufschuhen - Alles was Sie drüber wissen müssen!

2 Comments

  1. 16 Januar, 2021 at 2:11 pm — Antworten

    Danke für die interessante Vorstellung. War sehr informativ und gut geschrieben. Weiter so.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.