NEWS

Dämpfung in Laufschuhen – Alles was Sie drüber wissen müssen!

Valora este artículo
Dämpfung in Laufschuhen
Dämpfung in Laufschuhen

Hallo hallöschen liebe Läufer-innen!

Sicher haben Sie sich schon oft gefragt, ob eine höhere Dämpfung in Laufschuhen wirklich besser sind, mit dem Hauptziel… sich weniger zu verletzen? Aber ist diese Beziehung wahr? Reduziert mehr Dämpfung Verletzungen beim Laufen? Verpassen Sie diesen Beitrag nicht, um die Antwort auf diese Frage zu erfahren.

Die Theorie des Gewebespannungs

Alle Läufer(in), einschließlich Profisportler, liefen barfuß oder in minimalistischem Schuhwerk. 1970 wurden moderne Laufschuhe mit Fersenpolsterung erfunden. Diese Schuhe hatten eine Stütze im Plantarbogen und mit steiferen Sohlen. Der Hauptgrund war, die Anzahl der Verletzungen in diesem Sport zu reduzieren. Trotz der technologischen Entwicklung von Sportschuhen zeigen wissenschaftliche Studien, dass zwischen 19% und 79% der Läufer heute noch verletzt sind.

Die Theorie besagt, dass der Aufprall des Fußes auf den Boden Vibrationen erzeugt, die die Muskelabstimmung verändern und Verletzungen verursachen können, basierend auf der sogenannten Gewebestress-Theorie. Mit zunehmender Häufigkeit von Laufverletzungen verbanden frühe Theorien das Verletzungsrisiko mit erhöhten Aufprall- oder Reaktionskräften vom Boden aus. Dies führte zur Entwicklung und Herstellung von gepolsterten Laufschuhen mit dicken Zwischensohlen.

Derzeit geht der Trend in die entgegengesetzte Richtung und es wird argumentiert, dass eine natürlichere Unterstützung Verletzungen verhindern kann. Die Raten zwischen minimalistischen und gepolsterten Korridoren sind ähnlich. In ähnlicher Weise weisen wissenschaftliche Forschungen und Veröffentlichungen in den letzten Jahren darauf hin, dass die Verwendung weicherer Materialien nicht unbedingt zu einer stärkeren Dämpfung führt. Darüber hinaus erhöhen weichere Zwischensohlen die Bodenreaktionskräfte.

Studien zur Dämpfung in Laufschuhen

Ein Beispiel hierfür sind die Studien, in denen die Dämpfung als Strategie zur Verhütung von Verletzungen analysiert wurde und deren Ergebnisse keine signifikante Abnahme der Häufigkeit von Verletzungen bei Änderung der Härte der Zwischensohle zeigten.

Es ist daher wichtig zu berücksichtigen, dass eine übermäßige Dämpfung des Laufschuhs zu Verletzungen führen, die Bodenreaktionskräfte erhöhen und das Hinzufügen von mehr zum Schuh das Verletzungsrisiko bei Läufern nicht verringern kann. Trotzdem glauben die meisten Läufer, dass Schuhe mit großen Dämpfungssystemen das Verletzungsrisiko beim Laufen wirksam verringern.

All dies unter der Annahme, dass die Zunahme der Bodenreaktionskräfte ein Risikofaktor für Läufer ist, da immer mehr Studien nicht übereinstimmen und bezweifeln, dass sie für die Entstehung der Verletzungen verantwortlich sind.

Das „Muskel-Tuning“

Aus neuromechanischer Sicht würden jedoch die Aufprallkräfte gegen den Boden während des Laufens als Eingangssignale dienen, die dazu beitragen, eine „Muskelanpassung“ zu erzeugen, wenn der Fuß mit dem Boden in Kontakt kommt (d. H. IQ). Diese Passform minimiert Vibrationen des Weichgewebes und reduziert die Belastung von Gelenken und Sehnen. Mit anderen Worten, es würde die natürliche Dämpfung des Körpers erhöhen und den Einfluss des Fußes auf den Bodenkontakt verringern. Muscle Tuning ist eine Theorie, die auf der Berücksichtigung von Laufschuhmarken bei der Gestaltung ihrer Schuhe basiert.

Jede Sportmarke verfügt über ein eigenes Dämpfungssystem. Unabhängig davon ist es wichtig, dass Läufer mit abnehmender Dämpfungskapazität des Schuhs ihre Stützmuster und Lauftechniken kennen und modifizieren können, um die externen Belastungen konstant zu halten kontrolliert.

In Bezug auf Anpassungsstrategien gegen Schuhverschleiß. Studien zeigen, dass sie nicht durch unterschiedliche Dämpfungstechnologien modifiziert werden. Daher wird empfohlen, dass Läufer Laufschuhe aus anderen Gründen als der Dämpfungstechnologie wählen. Trotzdem und als Empfehlung könnte es geschätzt werden, Schuhe mit viel Dämpfung bei den Läufern zu verwenden, die starten, wenig erfahren sind oder eine ineffiziente Lauftechnik haben.

Previous post

Asics Gel Nimbus 23. Analyse und Hauptänderungen

Next post

Die 6 besten Laufschuhe für Damen 2021

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.