BEWERTUNGEN

Hoka Elevon 2 – Der neue maximalistische Schuh der Marke

Valora este artículo
Hoka Elevon 2 Laufschuhe.
Hoka Elevon 2 Laufschuhe.

Willkommen zur Analyse der neue Hoka Elevon 2. Ein Hoka One One Schuh für Läufer, die in erster Linie Komfort suchen. Wir analysieren nicht nur alle Eigenschaften, Materialien und Technologien von Schuhen, sondern erklären auch, welcher Läufertyp für sie am besten geeignet ist und welche Verwendungsart wir Ihnen empfehlen. Bei einem der auffälligsten Schuhe der Saison 2021 ist kein Detail zu übersehen.

Hoka Elevon 2 Schuh Testbericht

Empfohlener Brokertyp

Die Hoka Elevon 2 sind ideale Schuhe für schwere Läufer, die über 80 Kilogramm wiegen. Dies ist möglich, da es sich um einen Schuh mit hoher Dämpfung handelt. Was die Lauffläche angeht, ist die neutrale für sie am meisten zu empfehlen. Obwohl es sich in der Regel um Schuhe mit guter Stabilität handelt, ist es ratsamer, nach einem speziellen Schuh für pronierende Schritte zu suchen, wenn Sie zusätzliche Unterstützung benötigen. Die Hoka Elevon 2 sind für das Training konzipierte Schuhe, aber da sie einen nicht so hohen Drop (5 mm) und ein Gewicht von nicht mehr als 290 Gramm haben, könnten sie auch für Wettkämpfe wie einen Halbmarathon oder einen Marathon verwendet werden.

Dies führt uns dazu, über Entfernungen zu sprechen. Sie sind für lange Laufzeiten konzipiert. Läufer werden problemlos lange Distanzen meistern können, ohne das Komfortgefühl der maximalen Dämpfung zu verlieren. Was die Rhythmen angeht, ist es am besten, sie moderat zu halten, da es sich nicht um Schuhe für hohe Geschwindigkeiten handelt.

Die markante Dämpfung des Hoka Elevon 2

Eine der ersten Eigenschaften, die bei diesen Schuhen auffällt, ist die Dämpfung. Es ist eine recht robuste und breite Struktur zu beobachten. Nur auf den ersten Blick können wir erkennen, dass es sich um einen auf Komfort spezialisierten Schuh handelt. Diese Dämpfung besteht aus zwei Elementen, die für eine bessere Leistung zusammenarbeiten. Die ProFly-Technologie befindet sich im Vorfuß. Dieses Material ist weich und hat eine explosivere Energierückgabe. Der gesamte gelbe Bereich der Zwischensohle besteht seinerseits aus Eva-Schaum, der etwas fester und auf Strapazierfähigkeit ausgerichtet ist. Mit dieser Kombination kann der Läufer Komfort, aber auch mehr Schwung beim Laufen gewinnen.

Zwischensohle
Zwischensohle

Ein atmungsaktives und breites Obermaterial

Das Obermaterial ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der Schuhe. Dieses Modell verfügt über eine Ristkonstruktion, die den Fußgewölbebereich umschließt, mit einer Passform, die sich individuell anfühlt. Dies verbessert die Unterstützung, sodass sich der Läufer bei jedem Schritt sicher fühlt. Darüber hinaus ermöglicht diese Konstruktion eine gute Atmungsaktivität, sodass die Füße während des Trainings oder Wettkampfs kühl bleiben.

Außerdem verfügt dieses Modell über eine breitere Ferse, die mehr Bewegungsfreiheit ermöglicht. In diesem Bereich erscheint jedoch eine Strebe, um hohe Gewichte zu tragen und für mehr Stabilität zu sorgen. Dies hilft, Ihren Fußabdruck zu kontrollieren und ein Verdrehen zu verhindern.

Laufsohle mit hoher Traktion für Asphalt

Die Sohle ist die Komponente, die die Analyse dieser Schuhe mit einem Schwung abschließt. Hoka hat für die am stärksten abgenutzten Stellen der Sohle, den Fersen- und Zehenbereich, zusätzliche Verstärkungen verwendet. Da sie diejenigen sind, die die meisten Stöße erhalten, sind sie diejenigen, die im Laufe der Zeit beschädigt werden. Die Zwischensohle ihrerseits fehlt es an Schutz, so dass sie eine gute Flexibilität bewahren kann. Dadurch fühlen sich Übergänge viel glatter, schneller und natürlicher an. Ebenso hat die Gummisohle einen sehr guten Grip auf Asphalt oder jedem glatten und trockenen Gelände.

Sohle
Sohle
Previous post

Brooks Levitate 5 - Review

Next post

Saucony Endorphin Speed ​​2 - Die erfolgreichste Linie der letzten Jahre

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.