GESUNDHEIT

Intervallfasten und Running- Profitierungen und Vorteile

Valora este artículo
intermittierende Fasten
Intervallfasten

Essen und Sport sind zwei Elemente, die immer miteinander verbunden sein werden. In der Welt des Sports gibt es alle Arten von Diäten für unterschiedliche Zwecke, aber eine der beliebtesten in den letzten Jahren ist das Intervallfasten. Was sind die Vorteile von Laufen und Intervallfasten? Wie wird es richtig gemacht? Hier erzählen wir Ihnen alles darüber.

Die Auswirkungen des intermittierenden Fastens auf Läufer

Was ist intermittierendes Fasten?

Bevor wir in die Definition von Intervallfasten eintauchen, lassen Sie uns die Teile durchgehen. Fasten ist definiert als das freiwillige Ausbleiben der Nahrungsaufnahme, klarer ausgedrückt, Fasten ist nicht essen. Andererseits bezieht sich das Wort intermittierend auf ein Ereignis, das unterbrochen und nach einer bestimmten Zeit wieder aufgenommen wird.

Durch die Kombination dieser Definitionen können wir zu dem Schluss kommen, dass die Person, die ein intermittierendes Fasten durchführt, die Nahrungsaufnahme stoppt und Stunden später wieder aufnimmt, um später wieder in den Fastenzustand einzutreten. Dieser Vorgang wird jeden Tag wiederholt.

Am besten beginnt man mit einem Fasten von einigen Stunden, damit sich der Körper nach und nach an die Nahrungslosigkeit gewöhnen kann. Im Allgemeinen beträgt die Fastenzeit zwischen 10 und 16 Stunden, abhängig vom Körper jeder Person und den Empfehlungen des Ernährungsberaters. Und da wir den Ernährungsberater erwähnt haben, ist es immer ratsam, einen Ernährungsexperten aufzusuchen, bevor Sie eine Diät oder einen Ernährungsplan durchführen.

Profitierungen und Vorteile

Einer der Hauptgründe, warum Menschen sich für die Intervallfasten interessieren, ist der Gewichtsverlust. Es hat sich als effizienter und sicherer (für die meisten Menschen) erwiesen, um Fett abzubauen und ein Idealgewicht zu erreichen. Die Vorteile und Nutzung des intermittierenden Fastens gehen jedoch über die Gewichtsabnahme hinaus. Hier sind einige der bekannten Vorteile:

  • Erhöhte Zellenergie wird erhalten.
  • Verhindert Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Es verlangsamt die Alterung der Zellen.
  • Es hilft bei der Verbesserung der Körperzusammensetzung, unabhängig davon, ob Sie Fett verlieren oder Muskelmasse aufbauen möchten.
  • Die Reaktion des Immunsystems wird zur Krankheitsprävention verbessert.

Der Zusammenhang zwischen Intervallfasten und Laufen

Läufer haben alle Arten von Diäten durchlaufen, um ihre Leistung und Gesundheit zu verbessern. Laufen auf nüchternen Magen ist nichts Neues, tatsächlich haben viele Läufer die Angewohnheit, aufzuwachen und sofort ihre Laufschuhe anzuziehen um ohne vorherige Nahrungsaufnahme Laufen zu gehen. Für Läufer, die abnehmen möchten, ist Intervallfasten die ideale Ergänzung, da durch diese Gewichtsabnahme die Belastung der Knie reduziert und die körperliche Verfassung des Läufers verbessert wird.

Durch das intermittierende Fasten fühlt sich der Läufer beim Laufen auch weniger schwer, eine Leichtigkeit, die sich zweifellos positiv auf die Leistung auswirkt. Aus diesem Grund sinkt auch die Wahrscheinlichkeit, beim Laufen Magenprobleme oder Beschwerden durch Essen zu bekommen.

Es gibt jedoch Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, bevor Sie es tun. Intervallfasten ist nicht jedermanns Sache, insbesondere für Langstreckenläufer, die eine größere Energiereserve benötigen. Nahrung ist der Treibstoff des menschlichen Körpers, und wenn der Läufer nicht über die notwendigen Nährstoffe verfügt, kann er während eines Trainings oder eines Rennens sogar ohnmächtig werden.

Zusammenfassend können wir sagen, dass Intervallfasten eine gute Option für Sie sein kann, solange Sie es unter Aufsicht eines Ernährungsberaters machen, zumal diese Art der Ernährung auch ihre Risikofaktoren und Nachteile hat.

Previous post

Marathon laufen - Tipps und Tricks

Next post

Laufen und Gymnastik, die Schlüssel zur kombination!!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.