BEWERTUNGEN

MIZUNO WAVE RIDER 24, NEUE ENERZY TECHNOLOGIE

Valora este artículo
Mizuno Wave Rider 24
Mizuno Wave Rider 24

Technologie wird immer ein wesentlicher Bestandteil von Schuhen sein, insbesondere wenn es um Laufschuhe geht. Die Marken sind immer auf der Suche nach maximalem Fußkomfort und besserer Leistung. Der Mizuno Wave Rider 24 ist eines davon, das neueste Modell dieser japanischen Firma, das über bessere strukturelle, technologische und ästhetische Eigenschaften verfügt. Sie dürfen die Analyse eines der besten Mizuno-Turnschuhe aller Zeiten nicht verpassen.

TECHNOLOGISCHE INNOVATION FÜR DIE WAVE RIDER 24

1998 war das Jahr, in dem die Wave Riders geboren wurden. Es ist mehr als 20 Jahre her, dass sie erstmals gesehen wurden. Während dieser zwei Jahrzehnte hat die japanische Marke versucht, das Modell so zu verbessern, dass es zu einem der erfolgreichsten geworden ist. Heute gilt der Wave Rider als einer der symbolträchtigsten Schuhe der Marke.

An sich soll alles am neuen Wave Rider 24 herausstechen, aber die neue Enerzy-Dämpfung ist diejenige, die im Rampenlicht steht.

ENERZY, DIE DÄMPFUNG, DIE FÜR IMMER MEHR KOMFORT VERSPRICHT

Die große Neuheit des Wave Rider in seiner 24. Version ist die Enerzy-Technologie. Diese Schuhlinie zeichnet sich seit jeher durch eine viel höhere Dämpfung, hohe Weichheit für die Füße aus. Beim Wave Rider 23 sahen wir eine Kombination der Wave-Technologie mit Mischungen wie U4iCX, um eine bessere Lauftritt zu erhalten.

Aber die Dinge haben sich geändert, denn jetzt gibt es ein völlig neues Material. Enerzy ist der Name, der ihr gegeben wurde, um noch mehr Energierückgabe und Dämpfung zu erreichen. Tatsächlich hat Mizuno angegeben, dass diese neue Verbindung bis zu 293% weicher als die vorherige ist und 56% mehr Energierückgabe bietet. Dies bedeutet, dass es sich um einen Sportschuh mit mehr Vortrieb und einem komfortableren Fahrverhalten handelt.

Beim Laufen ist die Mischung aus Dämpfung und Energierückgabe ein Muss. Der Läufer braucht ein Material, das ihn nach vorne drückt, aber auch den Aufprall bei jeder Landung dämpft.

WAS IST DER RICHTIGE LÄUFERTYP FÜR SIE?

Der Mizuno Wave Rider 24 ist ein Schuh, der für seine hervorragende Dämpfung und Leistung bekannt ist. Sie gehören zum Sektor der neutralen Schuhe, für diejenigen, die keine zusätzliche Unterstützung brauchen. Das bedeutet natürlich nicht, dass sie nicht stabil sind, sondern sie verfügen auch über eine stabile und gut abgestützte Standfläche. Glücklicherweise ist der Wave Rider 24 ein sehr vielseitiger Schuh, der sowohl von erfahrenen Läufern als auch von Anfängern verwendet werden kann.

Was die Entfernungen anbelangt, so gilt diese Vielseitigkeit nach wie vor und bietet gute Sensationen beim Kurz-, Mittel- oder Langstreckentraining. Das Gleiche gilt für die Rhythmen, sie passen sehr gut in alle Arten von Training. Aufgrund ihrer hohen Dämpfung können diese Schuhe auch von schweren Läufern problemlos verwendet werden, solange sie keine sehr hohe Unterstützung benötigen.

WEITERE MERKMALE DER WAVE RIDER 24

Nicht alles in einem Laufschuh hat mit Dämpfung zu tun. Der Komfort auf der Laufstrecke muss durch eine leichte, dauerhafte und stabile Struktur ergänzt werden. Der Wave Rider 24 erreicht dies durch ein neu entwickeltes Mesh-Obermaterial, das in erster Linie Atmungsaktivität und eine maßgeschneiderte Passform wie eine Socke bietet. Eine weitere bemerkenswerte Änderung ist die Zunge, die jetzt mit dem Vorderfuß und der Ferse verbunden ist, was einen wesentlich reibungsloseren Übergang ermöglicht.

Hinsichtlich der Sohle werden zwei Materialien kombiniert, ein Gummi hoher Dichte und ein Mikroschaumgummi. Diese Zusammensetzung hat zum Ziel, dass die Sohle widerstandsfähig ist, aber gleichzeitig eine gute Beugung und Komfort im Rennen ermöglicht. Seine Traktion ist auf Asphalt oder trockenem, glattem Gelände sehr gut.

Previous post

HÄUFIGSTE LAUFVERLETZUNGEN

Next post

PLANTARFASZIITIS. WIE KANN MAN SIE VOM LÄUFER FERNHALTEN?

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.