NEWS

Tipps zur Auswahl von Schuhe

Valora este artículo
Die richtige Schuhe auswählen!
Wählen Sie die richtigen Schuhe, um mögliche Verletzungen zu vermeiden.

Hallo, hallo Läuferinnen und Läufer, hier sind wir wieder mit einem neuen Blog-Eintrag. In diesem neuen Eintrag werden wir Ihnen einige Tipps zur Auswahl von Laufschuhen geben. Heutzutage hat sich der Sportschuhmarkt entwickelt und ist sehr technisch geworden. In vielen Sportarten sind Schuhe ein wesentlicher Bestandteil der Ausrüstung des Sportlers, da sie das Element sind, das unserem Körper Schutz, Dämpfung und Stabilität verleiht, wenn wir Sport treiben. Daher kann die richtige Wahl der Sportschuhe Verletzungen vorbeugen und unsere Laufzeiten verbessern.

Wie man Laufschuhe auswählt

Bei der Wahl der Laufschuhe müssen wir bedenken, dass es keine perfekten Schuhe gibt. Die Wahl Ihrer Schuhe wird von der Oberfläche, der Intensität, dem Gewicht, dem Rhythmus, dem Fußtyp und vielen Variablen abhängen, die wir weiter unten in diesem neuen Blog-Eintrag sehen werden. Versuchen Sie also nicht, die Wahl eines Partners, Freundes oder Bekannten auf Ihren Fuß zu übertragen, denn wie gesagt, es gibt keine perfekten Schuhe für jedermann. Sind Sie bereit? Gehen wir dazu!!!!

Der erste Tipp zur Auswahl von Laufschuhe 

Der erste Ratschlag, den wir Ihnen geben werden und der in der Regel ein Anfängerfehler ist, lautet: Zu welcher Tageszeit ist es ideal, Laufschuhe zu wählen? Man muss berücksichtigen, dass bei den meisten Sportarten der Fuß während der Ausübung der meisten Sportarten eine Dilatation erfährt, die seine Größe vergrößert. Daher ist es empfehlenswert, den Sportschuh am Ende des Tages zu kaufen und in der Lage zu sein, diese kleine Größenzunahme zu berechnen, die unser Fuß erleiden wird; denn ein zu enger Schuh beim Sport kann uns Probleme bereiten wie: Taubheit der Zehen, Scheuern und Blasen, eingewachsene Nägel oder sogar schwarze Nägel aufgrund eines Blutergusses unter dem Nagel.

Die Oberfläche

Innerhalb ein und desselben Sports finden wir oft verschiedene Oberflächen vor, wie Sie wissen, kann sich die Oberfläche in Running ändern, so dass wir bei der Wahl der Laufschuhe berücksichtigen müssen, ob wir auf Asphalt, Berg, Sand oder sogar auf einer Leichtathletikbahn laufen werden. Heutzutage gibt es unabhängig von Marke und Modell verschiedene Schuhtypen, die an jeden Untergrund angepasst sind. Es ist also besser, zu bestimmen, wohin Sie regelmäßig laufen werden, um Ihnen bei der Auswahl der benötigten Schuhe zu helfen.

Wenn Sie zum Beispiel auf Asphalt laufen wollen, brauchen Sie Schuhe mit guter Dämpfung. Sollten Sie dagegen im Park oder auf dem Rasen laufen, wird die Stabilität wichtiger sein und Ihre Sohle wird mehr Grip erfordern. Wenn Sie sich trauen, auf steinigerem Gelände oder felsigen

Pfaden zu laufen, dann brauchen Sie Wanderschuhe, die mehr Halt, Stabilität und Schutz bieten.

Beim Auswalh auf die Art des Fußes achten

In den letzten Jahren ist es sehr modisch geworden, beim Kauf von Sportschuhen, insbesondere beim Laufen, die Art des Fußes oder der Trittfläche zu berücksichtigen. Sie haben das wahrscheinlich schon einmal gehört, aber…. Wissen Sie, was es bedeutet? Hier ist eine kurze Erklärung, was ein neutraler, unterpronierender oder überpronierender Füßauftritt ist.

Zunächst müssen wir wissen, dass sowohl die Pronation als auch die Supination physiologische Bewegungen des menschlichen Körpers sind, d.h. unsere Füße müssen diese Art von Bewegungen ausführen, um sich gut an das Gelände, auf dem wir gehen, anzupassen und in der Lage zu sein, bei jedem Schritt den Aufprall des ganzen Körpers gegen den Boden zu absorbieren. Mit anderen Worten … der Fuß wirkt dank der Bewegungen der Pronation und Supination als Stoßdämpfer und verringert die auf Knie, Hüfte und Wirbelsäule einwirkenden Kräfte, wodurch künftige Verletzungen vermieden werden.

Wenn die Bewegungen von Pronation und Supination normal sind und wir beobachten, dass sie keine Veränderungen in benachbarten Gelenken verursachen, dann sprechen wir von einem neutralen Auftritt. Wenn diese Pronations- und Supinationsbewegungen jedoch übertrieben sind, kann dies beim Läufer Unbehagen verursachen. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass ein pronierender, neutraler oder supinierender Fußabdruck keine klinische Diagnose ist, sondern nur eine natürliche Bewegung des Fußes, die normal oder verändert sein kann. Daher ist es ratsam, sich an einen Fachmann zu wenden, um eine Studie des Fußabdrucks oder der Laufstrecke durchzuführen, um eine gute Diagnose Ihres Fußauftrittes zu stellen.

 Dämpfung und Gewicht

Ein weiterer Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist Ihr Körpergewicht, da es bei vielen Sportarten möglich ist, die Schuhe nach der benötigten Dämpfung oder dem Gewicht, das wir haben, auszuwählen. Es ist wichtig, dass ein Berufler des Sports uns zuvor darüber beraten hat, was wir entsprechend unserer Aktivität benötigen.  Laufschuhe haben in der Regel Modelle, die auf der Stabilität und Dämpfung basieren, die Sie je nach Ihrem Gewicht benötigen.

Drop der Schuhe

Ein Faktor, den es bei der Wahl unseres idealen Schuhs zu berücksichtigen gilt, ist der Drop. Der Drop des Schuhs und die Dämpfung sind eng miteinander verbunden. Ein niedriger Drop stellt einen leichteren und spezifischeren Schuh für erfahrene Läufer mit sehr niedrigen Laufrhythmen dar, bei denen das Laufen nicht kräuselt und normalerweise weniger gedämpft ist. Wenn Sie mit dem Laufen beginnen, sollten Sie sich von einem Spezialisten beraten lassen, obwohl Sie sicherlich einen hohen Drop und eine gute Dämpfung benötigen. Wenn Sie mehr über den Drop wissen möchten, hier ist der Link, den wir früher im Blog über den Drop gemacht haben.

Das Bugdet

Seien Sie beim Kauf Ihrer Turnschuhe realistisch. Es gibt Turnschuhe der Spitzenklasse für 200-300 Euro, aber wenn Sie gerade erst anfangen, suchen Sie sich lieber etwas günstigeres und im Laufe der Zeit haben Sie die Möglichkeit, bessere Turnschuhe zu kaufen.

Komfort

Der letzte wichtige Faktor, der beim Kauf der Schuhe zu berücksichtigen ist, ist der Komfort. Probieren Sie mehrere Modelle verschiedener Marken mit unterschiedlichen Dämpfungssystemen aus, lassen Sie sich von der Verkäuferin im Laufschuhgeschäft beraten. Wenn Sie jeden einzelnen der oben genannten Parameter kombinieren, werden Sie sicher die richtige Wahl treffen!

Nun, Läuferinnen und Läufer… Ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Wahl Ihres idealen Schuhs helfen oder zumindest keine Fehler bei der Wahl machen, die dann zu vielen Verletzungen führen, die wir in unseren Beratungen zu sehen gewohnt sind. Wir sehen oft Patienten, die auf der Suche nach dem Ursprung der Verletzung kommen und denken, dass das Problem von unserer Lauftechnik oder unserem Fußauftritt herrührt, und es ist einfach eine Frage der Wahl des richtigen Schuhs.

Previous post

Black Friday 2020 bei StreetProRunning - SIND SIE BEREIT FÜR EINE WOCHE VOLLER ANGEBOTE?

Next post

Die empfehlenswerten Kilometer für ein gutes Training

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.